Neuigkeiten

  • How to pack: Gewürze, Curry und Gries

    Bei „how to pack?“ möchten wir euch verschiedene Produkte vorstellen und zeigen, wie diese verpackt werden.⁣

    Heute haben wir für euch ein schuttfähiges Produkt und zwar: Gewürze, Curry und Gries!

    Verpackungslösung dafür ist die Maschine für 3 Seiten Siegelrandbeutel mit Schneckendosierung!

    ⁣Mehr Anwendungen findet ihr unter: https://www.prewa.de/anwendungen/

    How to pack Gewürze Curyy und Gries
    Verpackungsmaschine Gewürze Curyy und Gries
  • Was passiert gerade bei prewa?

    Im heutigen Post wollen wir euch einen kleinen Einblick geben in eines der Projekte an dem wir gerade arbeiten.
    Auf dem Bild seht ihr zwei Maschinen für einen Kunden, der mit diesen Maschinen Dünger in unterschiedlichen Beutelgrößen verpackt.

    Ein paar kurze Fakten zur Maschine:

    • Maschine 350e, lackiert
    • 2 Kopf Waage
    • Produkt: Dünger
    • Leistungen: bis 20 Beutel/min pro Maschine
    • Beutelabtransport
  • Kurzvideo: Verpackung von Klebstoff

    In diesem Kurzvideo seht ihr eine Maschine welche Kleber in Flüssigkeitsbeutel verpackt. Füllmenge ist zwischen 3-12 Liter. Mit einer Leistung von ca. 10 Beutel pro Minute bei 3 Liter Füllmenge, oder 4 Beutel pro Minute bei einer Füllmenge von 12 Liter.

    Noch einmal alle Fakten zusammengefasst:

    • Leistung ca. 10 Beutel/min bei 3 Liter und 4 Beutel/min bei 12 Liter
  • Anuga FoodTec 2022

    Wir sind auf der Anuga FoodTec 2022 in Köln!

    Vom 26. – 29. April könnt ihr unseren Stand auf der Anuga FoodTec in Köln besuchen!

    Unsere Mitarbeiter vor Ort stehen euch jederzeit für Fragen zur Verfügung.

  • Aktuell in der Konstruktion

    Momentan bei uns in der Konstruktion ist eine Duplex- Maschine (2 Maschinen in einem Gehäuse und externer Schaltschrank) diese Maschine wird später Rohrzucker mit einer Leistung von 60 Beutel pro Rohr; gesamt 120 Beutel/ min in Standbeutel verpacken. Maschinentyp 25-00KS (Kontinuierlich laufend).

  • Kurzvideo: Maschine 45-00KS

    In diesem Kurzvideo seht ihr eine Maschine 45-00KS. Eine Vertikale Schlauchbeutelmaschine zum Verpacken von Brötchen. Inhalt der Beutel sind jeweils 5 Brötchen. Mit einer Leistung von ca. 60 Beutel pro Minute.

    Noch einmal alle Fakten zusammengefasst:

    • Maschine 45-00KS eine Vertikale Schlauchbeutelmaschine zum Verpacken von Brötchen
    • Leistung: ca. 60 Beutel/min
    • 5 Brötchen pro Beutel
  • Betriebsabnahme Maschine Typ 250P

    Vor kurzem fand bei uns eine Betriebsabnahme / FAT statt. Abgenommen wurde dabei eine Maschine vom Typ 250P.

    Demnächst kommt dann auch ein Video zu der Maschine in Betrieb!

  • Kleiner Blick hinter die Kulissen

    Im heutigen Post möchten wir euch einen kleinen Einblick, in das momentane Geschehen bei prewa geben:

    Auf dem Bild oben seht ihr eine Maschine, die momentan im Aufbau ist. Hierbei handelt es sich um eine Maschine mit Längszip, für TK Kräuter und mit einer Leistung von 30 Beutel/min.

  • Empack in den Niederlanden

    Vom 05. – 07. April findet die Empack in den Niederlanden statt. Vor Ort könnt ihr bei unserem Partner Zwager Techniek BV unter anderem Maschinen von Prewa in Aktion sehen!

  • How to pack: Lorbeerblätter, Gewürze und Tee

    Bei „how to pack?“ möchten wir euch verschiedene Produkte vorstellen und zeigen, wie diese verpackt werden.⁣

    Heute haben wir für euch ein schüttfähiges Produkt und zwar: Lorbeerblätter, Gewürze und Tee!⁣

    Verpackungslösung dafür ist die Maschine mit Waage und Bühne.

    Mehr Anwendungen findet ihr unter: https://www.prewa.de/anwendungen/

    How to pack Gewürze Tee und Lorbeerblätter
    How to pack Gewürze Tee und Lorbeerblätter Maschine
  • Jahrgangsbester!

    Dominik hat bei prewa seine Ausbildung zum Industriemechaniker zum 31.01.2022 mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen. Weiterhin ist er Jahrgangsbester mit Note 1,0.


    Wir von Prewa möchten ihm dazu Recht Herzlich gratulieren. Mit seiner Unterschrift unter dem unbefristeten Arbeitsvertrag, begrüßen wir ihn in unserem Team.

  • Generationswechsel bei Prewa

    Anfang des Jahres haben wir schon auf unserer Webseite (www.preawa.de) und hier auf den sozialen Medien unseren Generationswechsel mitgeteilt.

    Die Gießener Allgemeine Zeitung hat in einem Beitrag noch einmal darüber berichtet.

    Den Bericht zum Nachlesen findet ihr hier

  • Beutel- & Kisten-Befüllung

    Aufgabenstellung war es, dass wir das kundenseitige Produkt in Papierbeutel abfüllen, aber auch lose in Kartons übergeben.

    Gesagt getan, mit einer auf der Verpackungsmaschine montierten pneumatischen Wechselvorrichtung. Der Kunde kann die Wechselvorrichtung zwischen Beutel und Kisten im Display umstellen. So dosiert die #yamatoscale einmal in die Beutelmaschine oder in Kartons. Das Produkt wird mit einer Maschine 350e in einen Papierbeutel verpackt.

    Somit wurde erneut ein zufriedener Kunde in Belgien gewonnen. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an unseren Vertreter für die Beneluxstaaten Zwager Techniek, die uns bei dem Projekt tatkräftig unterstützt haben: https://www.zwagertechniek.nl/

  • How to pack: Apfelmus, Brei und andere viskose Flüssigkeiten

    Bei „how to pack?“ möchten wir euch verschiedene Produkte vorstellen und zeigen, wie diese verpackt werden.⁣

    Heute haben wir für euch ein flüssiges Produkt und zwar: Apfelmus, Brei und andere viskose Flüssigkeiten!

    Verpackungslösung dafür ist die Maschine für Flüssigkeiten!

    Mehr Anwendungen findet ihr unter: https://www.prewa.de/anwendungen/

    How to pack Apfelmus und Brei
    How to pack Apfelmus und Brei Maschine
  • Steckbrief: Stefan

    Im heutigen Steckbrief gibt uns Stefan ein paar Infos zu seiner Person:

    „Ich arbeite nun seit über 22 Jahren bei Fa. Prewa. Meine Funktion ist die Stellvertretende Montageleitung und bin zuständig für den Aufbau der Verpackungsmaschinen und Inbetriebnahme im Hause.

    Das Besondere meiner Tätigkeit ist der Teamgeist und die Vielfältigkeit der Aufgaben im Unternehmen.“

    Wir danken Stefan für diese kurze Vorstellung!

  • Bedruckung von Schlauchbeuteln mit unterschiedlichen Geometrien

    Der Thermotransferdrucker ist prädestiniert für flexible Verpackungen in Schlauchbeutelmaschinen und in der Regel weitgehend in die Verpackungsanlagen integriert.

    Aber auch andere Drucktechniken sind denkbar und einfach umzusetzen.

  • Verfrachtung eines Großprojektes

    Vor einigen Wochen fand die Auslieferung von einem der größten Projekte von prewa statt.

    Durch einige Bilder konnten wir euch ein paar Einblicke in das Projekt geben. Wir dachten uns aber, dass ein Video dann doch mehr aussagt als Bilder.

    In diesem Video seht ihr, wie eines der Riesenteile der Maschine auf einen Transporter verladen wird. Das es dort um Millimeterarbeit handelt, ist nicht schwer zu erkennen. Doch durch unser großartiges Team und tatkräftiger Unterstützung der Mitarbeiter von Universal-Transport, geling das Verladen der kompletten Anlage ohne Probleme.

  • Einfache Kontaktaufnahme direkt über WhatsApp

    Über unseren prewa „WhatsApp Business Account“, wollen wir unseren Kunden die Kontaktaufnahme so einfach und bequem wir möglich gestalten. Auf unserem Account bekommt ihr alle wichtigen Informationen zu unseren Verpackungslösungen und anderen Dienstleistungen.


    Ihr könnt jederzeit eure Fragen oder Anliegen direkt über WhatsApp senden. Ein Mitarbeiter wird sich dann schnellstmöglich persönlich mit euren Anliegen befassen und gerne weiterhelfen!


    Unser WhatsApp Business Account ist unter folgender Nummer erreichbar: +49 6408 90460

  • How to pack: Bonbons, Pastillen, Kaubonbons und Gummibärchen

    Bei „how to pack?“ möchten wir euch verschiedene Produkte vorstellen und zeigen, wie diese verpackt werden.⁣

    Heute haben wir für euch ein schüttfähiges Produkt und zwar: Bonbons, Pastillen, Kaubonbons und Gummibärchen!

    Verpackungslösung dafür ist die High Speed Maschine mit Mehrkopfwaage!

    Mehr Anwendungen findet ihr unter: https://www.prewa.de/anwendungen/

    How to pack bonbons gummibärchen
    How to pack bonbons gummibärchen maschine
  • Kurzvideo: Maschine 350e in Edelstahl

    In diesem Kurzvideo seht ihr eine Maschine 350e in Edelstahl. Mit einer Leistung von 25 Beutel pro Minute. Abgefüllt werden hier flüssiger Tortenguss oder Kuvertüre. Produkt Temperatur: 80°C.


    Noch einmal alle Fakten zusammengefasst:

    • Maschine 350e in Edelstahl
    • Leistung: 25 Beutel/min
    • Gewichte von 100gr- 5000gr. (Unterschiedliche Formate)
    • Dosierung: Fa. www.deca.be DECA Packaging Group N.V.
  • Auslieferung eines Großprojektes von zwei Anlagen zum Verpacken von Infant Produkten in Bag in Box

    Wie einige wahrscheinlich schon in unserer Story letzte Woche Mittwoch gesehen haben, fand die Auslieferung eines wahren Großprojekts statt. Über mehrere Monate hat ein großer Teil unseres Teams täglich an der Konzeption und Herstellung dieser Maschinen gearbeitet.

    Letzte Woche war es dann endlich so weit. Nach einem Erfolgreichen FAT wurden die Maschinen über einen ganzen Tag auf Schwertransportern verladen. An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an Universal Transport.

    Wir sind froh, dass dieses „Mammutprojekt“ so gut umgesetzt wurde, und freuen uns auf die nächsten Projekte, die jetzt anstehen!

  • Prewa Maschinen stehen für Ressourceneffizienz!

    Unser Geschäftspartner „SaluVet GmbH“ in Bad Waldsee wurden kürzlich als einer der 100 Betriebe für Ressourceneffizienz in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Zu dieser Auszeichnung konnte eine Maschine der Firma prewa Verpackungsmaschinenbau GmbH beitragen.

    Ausgangslage und Zielsetzung:

    Die SaluVet GmbH mit Sitz im oberschwäbischen Bad Waldsee produziert unter anderem Ergänzungsfuttermittel in Form von Pulvern. Diese sollen die Gesundheit von Tieren mit wirkungsvollen Substanzen aus der Natur unterstützen und erhalten. Bisher wurden jeweils 600 g Pulver halbautomatisch in Kombidosen, die aus Papier, Aluminium, Kunststoff und Weißblech bestehen, abgefüllt.

    Die Dosen wurden vom Hersteller leer angeliefert und bei SaluVet befüllt. Nach Verbrauch des Pulvers wurden die Dosen einer thermischen Verwertung zugeführt. Um künftig ressourcenschonender zu produzieren und dabei auch weniger Abfälle zu erzeugen, sollte die bisher zur Abfüllung eingesetzte Abfüllanlage durch eine neue ersetzt werden. Die Ersatzinvestition sah man bei SaluVet als Chance auf ein anderes Packmittel umzusteigen. Eine ressourceneffizientere Gestaltung der Verpackung führt nicht nur zu einer Reduktion des Rohstoffverbrauchs, sondern birgt auch die Chance, Einsparungen in Logistikprozessen zu realisieren und das Aufkommen an Verpackungsmüll zu verringern.

    Herausforderung:

    Verpackungen haben die Aufgabe, das Produkt vor Schäden und Qualitätsverlusten zu schützen, weshalb auch die neue Verpackung keine negativen Auswirkungen auf das Produkt haben durfte. Die Auswahl des neuen Packmittels wurde dadurch erschwert, dass das Produkt ätherische Öle enthält, denen gegenüber das Packmittel weder reaktiv noch durchlässig sein darf. Andernfalls verliert das Produkt an Wirksamkeit und erfüllt nicht mehr die Ansprüche der Kunden. Aus diesem Grund konnte auch kein Packmaterial aus Papier gewählt werden. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist die Innenbeschichtung der Verpackung entscheidend.

    Idee:

    Die bisher eingesetzte Kombidose sollte durch einen Kunststoffbeutel ersetzt werden, der einerseits das Produkt schützt und die Qualität gewährleistet und andererseits als Packmittel von den Kunden angenommen wird. Diese Umstellung sollte Ressourceneinsparungen in mehreren Bereichen ermöglichen.

    Die Abkehr von einem Vier-Materialien Verbund in Dosenform sollte den Verbrauch von Rohstoffen reduzieren und das Abfallaufkommen bei den Kunden reduzieren. Auch das Transportvolumen vom Hersteller der Dosen zu SaluVet und weiter zum Kunden sollte reduziert werden. Darüber hinaus sollte der Abfüllungsprozess durch eine Beutelabfüllmaschine von einer Halbautomatik auf eine automatisierte Abfüllung umgestellt werden, wodurch dieser Produktionsschritt erheblich schneller wird.

    Umsetzung:

    Das Unternehmen beschloss, in eine Beutelabfüllmaschine zu investieren, die in Zusammenarbeit mit der Firma Prewa Verpackungsmaschinenbau GmbH aus Buseck konzipiert wurde. Statt in die bisher verwendete Kombidose, die aus vier Materialien besteht und 76,2 g wiegt, werden die 600 g Pulver nun in einen Kunststoffbeutel mit Papieretikett, der 9 g wiegt, abgefüllt. Der Kunststoffbeutel wurde in zusammenarbeit mit der Firma Nietgen Verpackungssysteme aus Monheim konzipiert. Die Zusammenarbeit ermöglichte es, die besonderen Anforderungen an die Materialauswahl und -dicke zu berücksichtigen und den Materialeinsatz so gering wie möglich zu halten. Der Kunststoffschlauch für die Beutel wird bei SaluVet auf einer Rolle zu je 750 lfm angeliefert. Durch die Automatisierung des Prozesses konnte die für die Abfüllung des Produkts benötigte Zeit deutlich reduziert werden. Ursprünglich konnten fünf Dosen pro Minute befüllt werden, die neue Anlage schafft nun 35 Beutel pro Minute. Als Folge konnte dieProduktionszeit bei gleichbleibender Qualität um das Vierfache reduziert werden. Durch die Modernisierung wurde als Nebeneffekt ein moderner und ergonomischer Arbeitsplatz für die Mitarbeiter geschaffen.

    Einsparungen:

    Bezogen auf die jährliche Abfüllung von 43,2 t Ergänzungsfuttermitteln in 72.000 Kombidosen werden 3 t Papier, 0,2 t Aluminium, 0,5 t Kunststoff und 1,7 t Weißblech eingespart. Für die gleiche Ausbringungsmenge werden für die Herstellung des neuen Packmittels jährlich 0,4 t Kunststoff und 0,2 t Papier benötigt. Vergleicht man die beiden Verpackungslösungen entlang ihres Lebenswegs ergeben sich durch die neue Verpackungslösung Einsparungen an Treibhausgasemissionen in Höhe von rund 13 t CO2e.

    » Download: Ausführliche Broschüre

  • How to pack: Gewürze

    Bei „how to pack?“ möchten wir euch verschiedene Produkte vorstellen und zeigen, wie diese verpackt werden.⁣⁣

    Heute haben wir für euch ein pulverförmiges Produkt und zwar: Gewürze!⁣

    Verpackungslösung dafür ist die Maschine für 3 Seiten Siegelrand Beutel und Schneckendosierung!


    ⁣Mehr Anwendungen findet ihr unter: https://www.prewa.de/anwendungen/

    How to pack Gewürze
    How to pack Gewürze Maschine
  • Vorstellung unserer Geschäftsführer

    Auf diesem Bild möchten wir euch gerne die neue Geschäftsführung ab 01.01.2022 vorstellen. Dies wären von links nach rechts:

    • Holger Münch, seit 5 Jahren im Unternehmen tätig. Herr Münch wird weiterhin den Vertrieb- und Kundenstamm betreuen.
    • Martin Wagner, seit 10 Jahren im Unternehmen tätig. Seine Tätigkeit ist der technische und strategische Einkauf sowie die kaufmännische Betreuung.
    • Thorsten Marscheck, seit 36 Jahren im Unternehmen tätig und seit 15 Jahren in der Geschäftsführung. Seine Tätigkeit ist der Vertrieb und after sales.
    • Gerald Dörr, seit 22 Jahren im Unternehmen tätig und seit 15 Jahren in der Geschäftsführung. Seine Tätigkeit ist die techn. Neuentwicklung und  Formatbau.

Zum Neuigkeitenarchiv