Heißluftschweißgerät

Das Heißluftschweißgerät ist ein Gerät zum berührungslosen, kontinuierlichen Verschweißen von thermoplastischen Folien. Durch stark erwärmte Luft, die auf die Folie geleitet wird, wird diese verschweißt.

Die zu verschweißenden Folienlagen werden an der länglichen Austrittsöffnung der Heißluft, zwischen den Leitblechen, vorbeigeführt und während des Durchlaufens verschweißt.

Zur Kühlung der Schweißnaht befinden sich unterhalb der Luftaustrittsöffnung, am unteren Ende des Gerätes, Kühlluftdüsen.

Die Arbeitsgeschwindigkeit des Gerätes hängt von der Foliendicke ab. Mit steigender Foliendicke sinkt die Arbeitsgeschwindigkeit bedingt durch die begrenzte Wärmeübertragung.

Durch die berührungslose Arbeitsweise arbeitet das System nahezu verschleißfrei und ist somit extrem wartungsfreundlich.

Zu den Ansprechpartnern